Anliegen

Tierwohl als verbindlichen Aspekt der nachhaltigen Ernährungsstrategie

Tierwohl und Nachhaltigkeit sind eng miteinander verbunden. Die industrielle Produktion von tierischen Lebensmittel schadet nicht nur der Umwelt sondern auch den sogenannten «Nutztieren». Wir sehen es als wichtig, bei der Beschaffung von Lebensmittel konsequent nebst Umweltkriterien auch Tierwohlkriterien zu integrieren. Aus VIER PFOTEN-Sicht soll das Ziel ein Menüplan sein, der maximal 2 Mal pro Woche Fleisch enthält. An den anderen Tagen sollen die Menüs vegetarisch oder rein pflanzlich sein. Fleisch, Milchprodukte und Eier sollen aus Haltungsbedingungen bezogen werden, welche wichtige Tierschutzaspekte berücksichtigen. Detaillierte Tierschutzaspekte finden Sie in unseren Empfehlung für eine tierfreundliche Gemeinschaftsgastronomie: https://media.4-paws.org/8/c/d/d/8cddc6c9bded6c0b1f997d57460b23bd7f92ce6...