Massnahme

Konsument/innen sensibilisieren

Information, Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten, Stärkung der Umweltbildung (insbesondere an Schulen)

Das Bewusstsein von Konsument/innen für die ökologischen und sozialen Auswirkungen ihres Konsumverhaltens soll gestärkt werden. Es sollen Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden, um den Bedarf an neuen Produkten zu reduzieren. Beispielsweise sollen Kampagnen durchgeführt und Sharing-, Teil- und Reparaturangebote in der Stadt Zürich bekannt gemacht werden. Auch Kinder und Jugendliche sollen durch Umweltbildung an Schulen für einen umweltbewussten Konsum sensibilisiert werden.

Kommentare